Lieferungs-, Verkaufs- und Zahlungsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich
anne mersmann  erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.
§ 2 Urheberrecht
Sämtliche Modelle sind gesetzlich geschützt. Jeder Versuch der Nachahmung wird gerichtlich verfolgt.
§ 3 Auftragserteilung
Mit der Auftragserteilung erkennt der Kunde nachstehende Liefer- und Zahlungsbedingungen an. Von diesen Liefer- und Zahlungsbedingungen abweichende zusätzliche Vereinbarungen gelten nur, wenn sie von anne mersmann  schriftlich bestätigt werden.
§ 4 Zahlungsbedingungen
Rechnungen sind zahlbar innerhalb 14 Tagen ohne Abzug. Bei Erstbestellungen erfolgt die Zahlung grundsätzlich nur per Nachnahme oder Vorabüberweisung. Diskontspesen und sämtliche mit dem Zahlungsverkehr verbundene Kosten gehen zu Lasten des Käufers und sind sofort nach schriftlicher Bekanntgabe zu zahlen. Bei Nichteinhaltung dieser Zahlungsbedingungen ist anne mersmann  berechtigt, ohne Vorankündigung alle anfallenden
Mahnspesen sowie die banküblichen Verzugszinsen monatlich zu berechnen.
§ 5 Lieferbedingungen
Die Lieferfristen gelten erst dann als vereinbart, wenn sie von anne mersmann  schriftlich bestätigt wurden. Eine der Art der Ware angemessene Nachfrist gilt
mit der Auftragsverteilung als vereinbart. Maßnahmen der öffentlichen Gewalt, Betriebs- und Verkehrsstörung, Streik, Aussperrung und höhere Gewalt befreien anne mersmann  für die Dauer ihrer Folgen oder nach
anne mersmanns Wahl endgültig von der Lieferpflicht. Rücktritts- und Ersatzansprüche aller Art bei Nichteinhaltung von Lieferfristen sind ausgeschlossen. Der Versand der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Im Falle höherer Gewalt ist anne mersmann  berechtigt, teilweise oder gänzlich vom Vertrag zurückzutreten.
§ 6 Gewährleistung
anne mersmann sichert einen einwandfreien Zustand der Ware zu. Offensichtliche Mängel der Ware, die bei der Lieferung vorhanden sind, sind anne mersmann umgehend jedoch spätestens innerhalb von einer Woche ab der Lieferung schriftlich mitzuteilen. Die Gewährleistungsansprüche sind nach Fristablauf ausgeschlossen. anne mersmann ist berechtigt Mängel, für deren Beseitigung sie einzustehen hat, nach freier Wahl durch kostenlose
Nachbesserung oder durch kostenlose Nachlieferung zu beseitigen. Zur Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Kaufvertrages ist der Kunde nur dann berechtigt, wenn die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehlschlagen oder sich unzumutbar verzögern.
§ 7 Rückgaberecht
Die Rückgabe bzw. ein Umtausch können ausschließlich aufgrund von technischen Mängeln bzw. Falschlieferungen eingeräumt werden, da die Ware jeweils für den/die Kunde/in angefertigt wurde. Änderungen  sind im Nachhinein nicht möglich. In o.g. Fällen der Rückgabe zahlt anne mersmann den bereits entrichteten Kaufpreis an den Kunden zurück. Bei wesentlichen Verschlechterungen oder einem Verlust der Ware hat der Kunde bei Warenrückgabe anne mersmann die Wertminderung zu ersetzen. In o.g. Fällen des Umtausches übernimmt derjenige Vertragspartner die anfallenden Wiederherstellungs- und Versandkosten, der die Falschlieferung bzw. die Mängel zu vertreten hat. Die Beweislast für die Rückgabe bzw. das Rücknahmeverlangen trifft den Kunden.
§ 8 Haftung
anne mersmann haftet unbeschränkt für Schäden wegen Fehlens von zugesicherten Eigenschaften sowie für Schäden, die durch ihren Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden. Jegliche weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden, ist ausgeschlossen.
§ 9 Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden zustehender Forderungen das Eigentum von anne mersmann .
§ 10 Schlussbestimmungen
Die nach Maßgabe dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen mit anne mersmann geschlossenen Verträge unterliegen ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Firmensitz von anne mersmann.
anne mersmann behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Bestellungen werden nach den jeweils gültigen Bestimmungen bearbeitet. Sämtliche Nebenabreden zu sowie Änderungen dieser Bestimmungen und insbesondere dieser Klausel bedürfen zur Vermeidung der Unwirksamkeit der Schriftform.


 
anne mersmann  22.02.2010

agb